Weltweit erster CE-zertifizierter Online-Sehtest verfügbar

Mit einem Online-Sehtest hat easee den weltweit ersten CE-zertifizierten Online-Sehtest auf den Markt gebracht. Jetzt kooperiert das Start-Up für Augengesundheit mit dem niederländischen Krankenversicherer Zilveren Kruis. Ein Vorbild für die DACH-Region?

Der größte niederländische Krankenversicherer Zilveren Kruis und das niederländische Start-Up für Sehhilfen, easee, gehen eine Partnerschaft zur Implementierung des CE-zertifizierten Online-Sehtests von easee ein.

WARUM DIES WICHTIG IST

Mit Arbeitgebern aus dem Energiesektor und der Finanzindustrie wurden inzwischen Vereinbarungen getroffen. In beiden Branchen treten häufig Sehprobleme auf, die zu Fehlzeiten, verminderter Produktivität und Problemen bei der Arbeitssicherheit führen können.

Arbeitnehmer, die über diese Arbeitgeber versichert sind, erhalten einen Online-Test von ihrer Zusatzversicherung erstattet.

easee hat die geschützte Plattform entsprechend den Anforderungen der Europäischen Kommission entwickelt. Untersuchungen, die im Journal of Medical Internet Research veröffentlicht wurden, belegen, dass der Online-Refraktionstest von easee so präzise ist wie ein persönlicher Sehtest vor Ort.

DER HINTERGRUND

Im Oktober 2020 startete das Einzelhandelsunternehmen CVS einen Telemedizin-Service, mit dem Patienten eine digitale Augenuntersuchung durchführen und ihre Verschreibung von einem Arzt erneuern lassen können.

NovaSight sammelte Fördermittel über 8 Millionen US-Dollar aus einer Series-A-Runde zur weltweiten Bekämpfung von Sehstörungen, indem die Forschung für Augenbehandlungsgeräte vorangetrieben und die Entwicklung zukünftiger Augenpflegeprodukte zur Myopiekontrolle unterstützt wurde.

WAS GESAGT WURDE

Jan-Willem Evers, Direktor von Zilveren Kruis, sagte: „Im Energiesektor und im Finanzsektor haben Sehprobleme erhebliche Auswirkungen auf die Arbeitsproduktivität. Wir bieten diese zugängliche Lösung an, damit sich Versicherungsnehmer in ihrem Arbeitsumfeld besser fühlen.“

Yves Prevoo, CEO von easee, betonte: „Untersuchungen zeigen, dass die Auswirkungen nicht korrigierter Refraktionsfehler die Leistung bei der Arbeit aufgrund von Sehproblemen um bis zu 20 Prozent reduzieren können. Wir freuen uns, dass der größte Krankenversicherer in den Niederlanden dieses Problem mit uns angehen will und Erstattungsmöglichkeiten dafür anbietet. Unsere Mission ist es, klares Sehen für alle leicht zugänglich zu machen. Dies zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“


##

Dies ist eine Übersetzung eines englischsprachigen Artikels von Sara Mageit, erschienen auf MobiHealthNews.

Auch für Sie interessant

Your search returned no results.