Suchwerkzeug für Gesundheitsdaten

Das Schweizer Unternehmen BC Platforms (BCP) kündigt eine Zusammenarbeit mit dem britischen Health Data Research UK (HDK UK) an. Forscher können damit weltweit auf 640 Datensätze zugreifen.

von
Anna
Engberg

Um Gesundheitsdatensätze zukünftig noch besser sammeln, speichern und erschließen zu können, will das Schweizer Unternehmen BCP laut einer Ankündigung von Ende April zukünftig mit Health Data Research UK (HDK UK), dem nationalen britischen Institut für Gesundheitsdaten, zusammenarbeiten.

Mit Cohort Discovery (CD) ist die Einführung eines neuen Tools geplant, das eine Suchfunktion bereitstellt, welche u.a. die weltweite Forschung zur Prävention und Behandlung von COVID-19 unterstützt.

DER HINTERGRUND

Die neue Suchfunktion Cohort Discovery (CD) wird auf dem Health Data Research (HDR UK) Innovation Gateway gelauncht und Forschern weltweit den Zugriff auf Datensätze und die Suche nach Kohorten und demografischen Kriterien über unterschiedliche Datensätze hinweg ermöglichen.

Die Forschungs- und Gesundheitsdaten bleiben dabei verschlüsselt, sicher und geschützt, da sie für den Zugriff nicht bewegt werden müssen. Insgesamt kann über die neue Funktion auf alle 640 Datensätze des Gateways zugegriffen werden, einschließlich der COVID-Datensätze.

DER GRÖSSERE KONTEXT

BC Platforms, der Schweizer Experte für Datenmanagement, ist für seine Daten- und Technologieplattform bekannt, die auf personalisierte Medizin und Arzneimittelentwicklung spezialisiert ist.

Die Plattform bringt neue Forschungserkenntnisse, technologisches Anwendungswissen und personalisierte Versorgung mit unterschiedlichsten Daten, wie z.B. klinischen, molekularen und genomischen Informationen, zusammen.

Dabei kommt u.a. das von BCP entwickelte globale Datenpartner-Netzwerk BCRQUEST zum Einsatz, das medizinische und pharmazeutische Kohortendaten bereitstellt. Die BCREQUEST-Technologie liegt auch der neuen Zusammenarbeit zwischen BCP und HDK UK zu Grunde.

WAS GESAGT WURDE

Der stellvertretende BCP-Geschäftsführer Nino da Silva kommentierte: "Wir freuen uns sehr, dass wir als vertrauenswürdiger Partner für den bahnbrechenden, standardisierten Ansatz von HDR UK zur Sammlung, Speicherung und Erschließung von Gesundheitsdatensätzen durch das neue CD-Tool, das von BC|RQUEST unterstützt wird, ausgewählt wurden.“

„Unser Ziel ist es, unser tiefes Wissen und Verständnis für die Bedürfnisse von Wissenschaftlern einzusetzen, um wirkungsvolle Forschung und Translation zu beschleunigen. Unsere Partnerschaft mit HDR UK ist daher ein wichtiges Beispiel dafür, wie BCP eine wichtige Rolle bei der Unterstützung medizinischer Forschungsbemühungen auf nationaler Ebene spielen kann."

Weitere Informationen finden Sie HIER

Auch für Sie interessant

Your search returned no results.