Patientenpartizipation

Seiten

„Dass jede Therapie persönlich durchgeführt werden muss, ist eine Illusion”

Welttag für psychische Gesundheit: was kann moderne Technologie wie VR, KI und Mood Tracking leisten?

„Dass jede Therapie persönlich durchgeführt werden muss, ist eine Illusion”

Zum Welttag für psychische Gesundheit werfen wir einen Blick auf die Verbreitung moderner Technologien für die psychische Gesundheit – etwa VR, Mood Tracking Wearables und KI – und untersuchen, wie entscheidend diese in den jüngsten Monaten die Art und Weise, wie wir Therapien betrachten und diese zum Einsatz kommen, verändert haben.

Mobile Überwachung

Eine britische Studie ermöglicht eine frühere Identifizierung von Infektionen und forscht an der Weiterentwicklung der Behandlungsmöglichkeiten.

Digitale Hilfe bei Kopfschmerz & Migräne

Die Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG) launcht ein deutschlandweites Register, das sowohl die telemedizinische Versorgung von Betroffenen als auch die Forschung verbessern und vorantreiben soll.

Schmerzen im unteren Rücken

Eine neue Studie aus Süddeutschland zeigt, dass Hochrisikopatienten, die Telekonsultationen nutzen, bessere Ergebnisse erzielen als Patienten, die dies nicht tun.

Patientenerfahrung verbessern

Über die Patientenbindung hinaus: Eine positive Patientenerfahrung ist das neue Gebot für Gesundheitssysteme, die den Wert der Kundenzufriedenheit erkennen.

Ferien ohne Corona-Angst

Data4Life und Charité launchen neues Symptom-Tagebuch

50.000 Euro für Neurodermitis App

Nia Health mit EIT Health Headstart Award ausgezeichnet

Telekom launcht Diabetes-App

Virtuelles Versorgungskonzept auf DMEA vorgestellt

Tracing-App für die Schweiz

Die Schweizerische Gesellschaft für Medizinische Informatik (SGMI) empfiehlt Proximity Tracing zur Eindämmung von SARS-CoV-2.

Digitale Physiotherapie

Eine neue Studie im JMIR zeigt, dass Patienten, die auf digitale Physiotherapie setzen, von einer Verbesserung ihrer Schmerzen berichten – im Durchschnitt um 68,5 Prozent.

Seiten