personalisierte Medizin

Seiten

COVID-Verläufe vorhersagen

MedUni Wien stellt treffsicheres Prognose-Modell vor

Genexpressionsdiagnostik im Vormarsch

Molekularpathologische Diagnostikmethoden helfen bei der Entscheidung, ob eine Chemotherapie wirklich hilft. Seit Kurzem können nicht nur Privatversicherte, sondern auch immer mehr gesetzlich versicherte Patientinnen mit Brustkrebs davon profitieren.

COVID-Verläufe vorhersagen

Im Rahmen einer Österreichisch-Schwedischen Zusammenarbeit ist ein mathematisches Modell entwickelt worden, das milde COVID-19-Verläufe frühzeitig erkennen kann.

Gesundheitsbewusste Kultur

Ilya Kravtsov, CEO und Mitbegründerin von PouchPASS, berichtet im Q&A Interview über die positiven wirtschaftlichen Auswirkungen eines stärkeren Verbraucher-Engagements im Bereich der Gesundheitstechnologie.

Visualisiertes Wissen

Forscher aus Graz wollen ein interaktives und adaptives Informationssystem für das Gesundheitswesen in Österreich entwickeln. Die Idee dahinter: medizinisches Wissen nutzerspezifisch aufbereiten und darstellen.

Wheel of Life

Das Schweizer Insurtech-Unternehmen dacadoo bringt eine neue Plattform auf den Markt: die Wheel of Life-Initiative soll den Einzelnen dabei unterstützen, ein gesünderes und aktiveres Leben zu führen, u.a. mit Hilfe eines Health Scores.

Migräne-Therapie via Ernährung

Auch für Migräne-Patienten wächst die digitale Gesundheitsversorgung weiter an: Mit der Finanzierung seines neuen, nach deutschem Gesetz verschreibungspflichtigen Therapeutikums erweitert Perfood die Therapiemöglichkeiten bei chronischem Kopfschmerz.

Mobile Verhütung

Ein schwedisches Unternehmen möchte Thermometer von Drittanbietern in sein Leistungsportfolio einbinden. Der Plan: Frauen sollen diese zusammen mit der FDA-zugelassenen App zur Empfängnisverhütung verwenden können.

Schlafapnoe erkennen

Was in Australien und England derzeit auf den Markt kommt, könnte auch für die DACH-Länder in Zukunft interessant sein: ResApp Health hat die Markteinführung von SleepCheck, einer klinisch validierten Schlafapnoe-Screening-App für den Einsatz zuhause angekündigt.

Die Zukunft der Medizintechnik

In Zeiten von COVID-19 müssen Gesundheits- und Pflegesysteme agiler werden und sich verändern.

"Das Gesundheitswesen braucht digitale UX-Convenience"

In der digitalen Entwicklung, insbesondere im Patienten Empowerment, liegt großartiges Potenzial, vor allem für chronisch Kranke, aber auch für das Gesundheitssystem als Ganzes. So die Meinung von Jeremy Dähn, Manager im Business Development bei Curalie und Mitglied im Führungskomitee der HIMSS D-A-CH Community. Im Interview mit Healthcare IT News...

Seiten