Telemonitoring

Seiten

Ein Schub für die Telemedizin

Rückblick zum 11. Telemedizinkongress

Check die App

Ein studienbasiertes Projekt soll die digitale Gesundheitskompetenz von Heranwachsenden in Deutschland steigern. Dafür wurde jetzt das digitale Tool „Check die App“ entwickelt.

VISION-Technologie

Das niederländische Medizintechnik-Unternehmen Kepler Vision startet eine KI-basierte Plattform für die Altenpflege: Die Kepler Night Nurse Edge Box nutzt Bildverarbeitungstechnologie, um dem Personal zu ermöglichen, Patienten zu überwachen und schneller auf körperliche Notlagen zu reagieren. Ein Vorbild für die DACH-Region?

Ein Schub für die Telemedizin

Der 11. Telemedizinkongress der DGTelemed informierte rund um telemedizinische Erfolgsmodelle in der Pandemie und ihre Vergütung. Zudem wurde der Telemedizinpreis 2021 verliehen.

Deutschland bewilligt 11. DiGA im Fast Track

Wir stellen alle digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) vor, die in Deutschland bisher zur ärztlichen Verordnung und Erstattung zugelassen sind. Die Übersicht gibt einen Ausblick auf die vielversprechendsten Bereiche der digitalen Medizin.

Mehr Lebensqualität

Das Jungunternehmen heartbeat medical setzt auf Patient Reported Outcomes Measures (PROMS) und engagiert dafür jetzt die Berliner Ärztin Dr. Valerie Kirchberger als Chief Medical Officer.

Digitale Fruchtbarkeitsbehandlung

Remote-Patientenüberwachung, Cloud-basierte Plattformdienste und KI-fähige Ultraschalldiagnosen werden eingesetzt, um die Ergebnisse bei der Fruchtbarkeitsbehandlung zu verbessern.

Gesundheitsbewusste Kultur

Ilya Kravtsov, CEO und Mitbegründerin von PouchPASS, berichtet im Q&A Interview über die positiven wirtschaftlichen Auswirkungen eines stärkeren Verbraucher-Engagements im Bereich der Gesundheitstechnologie.

Symptom-Tracker am Arbeitsplatz

Ein Vorbild für den deutschsprachigen Raum: Die britische Plattform setzt auf lokalisierte Nachverfolgung und arbeitsplatzweite digitale COVID-frei-Pässe für Arbeitgeber.

Migräne-Therapie via Ernährung

Auch für Migräne-Patienten wächst die digitale Gesundheitsversorgung weiter an: Mit der Finanzierung seines neuen, nach deutschem Gesetz verschreibungspflichtigen Therapeutikums erweitert Perfood die Therapiemöglichkeiten bei chronischem Kopfschmerz.

In Planung: Digitale Identitäten

Ein weiteres Digitalisierungsgesetz ist auf dem Weg: mit dem DVPMG will der deutsche Gesundheitsminister jetzt Pflege und Versorgung modernisieren – schon ab Jahresmitte 2021.

Seiten