Digitale Therapie für Psoriasis: Neue DiGA von Perfood und dermanostic geplant

Dermatologische App soll Schuppenflechte durch Ernährungsanpassung behandeln.

von
Anna
Engberg

Der teledermatologische Dienst dermanostic aus Düsseldorf hat Ende April eine Partnerschaft mit Perfood, dem Lübecker Unternehmen für personalisierte Ernährungstherapien, bekannt gegeben.

Ziel der deutschen Zusammenarbeit ist die bessere digitale, telemedizinische Versorgung von Patienten mit Psoriasis (Schuppenflechte) durch Anpassung der Ernährungsweise.

DER HINTERGRUND

Hautpatienten könnten sich in Deutschland schon seit längerem telemedizinisch über zahlreiche Apps, darunter auch verschreibungsfähige, digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA), versorgen lassen: mit der Kooperation zwischen Perfood und dermanostics wird nun speziell für Patienten mit Schuppenflechte ein kontaktloses, digitales Therapieangebot geschaffen, das sowohl Diagnostik, Therapie und Nachbetreuung umfasst.

Rund zwei Mio. Deutsche sind den Unternehmen zufolge von Psoriasis, einer chronischen, autoimmunen Entzündungskrankheit der Haut, auch Schuppenflechte genannt, betroffen. Diese äußert sich durch eine übermäßige Hautzellenproduktion, die Haut wie auch Nägel betreffen kann.

Durch die Umstellung auf eine niedrig-glykämische Ernährungsweise, welche den Blutzucker stabil auf niedrigem Niveau hält, kann aktuellen Studien zufolge eine Verbesserung des Hautbildes und Reduktion der Symptome herbeigeführt werden.

Als Funktionen sind in der App ein Online-Verfahren, Hautbefundung, Blutzuckermessung und Anamnese vorgesehen, die miteinander verknüpft als Basis für die personalisierten Ernährungsempfehlungen bei Psoriasis dienen sollen.

WAS GESAGT WURDE

Mitgründerin und COO von dermanostic, Dr. Alice Martin, erklärte: “Die Schuppenflechte zeigt sich auch digital sehr charakteristisch und kann dadurch gut klassifiziert und behandelt werden. Gemeinsam mit perfood hat der Patient nun die Chance kurze Wege zu gehen und sich interdisziplinär behandeln zu lassen.”

Dominik Burziwoda, CEO und Gründer von Perfood, sagte: “Wir freuen uns, mit dermanostic einen exzellenten Partner im digitalen Kampf gegen Schuppenflechte an der Seite zu haben. Die entzündliche Hauterkrankung ist nicht heilbar und mit einem enorm hohen Leidensdruck für die Betroffenen verbunden. Deshalb sind wir stolz, mit dieser Kooperation die Grundlage für die Entwicklung einer weltweit einzigartigen DiGA für Psoriasis zu legen.”

GUT ZU WISSEN

Das Ärzteteam des Düsseldorfer Telemedizin-Anbieters dermanostic bietet mit der digitalen Anwendung „dermanostic – Hautarzt per App“ bereits seit 2019 die Möglichkeit, Hautveränderungen diagnostisch beurteilen zu lassen und ärztliche Therapieempfehlungen einzuholen.

Die 2017 gegründete Perfood GmbH aus Lübeck entwickelt digitale Therapien zur personalisierten Ernährung und kooperiert mit deutschen Forschungseinrichtungen und Pharma-Unternehmen.

Weitere Informationen finden Sie HIER

Auch für Sie interessant

Your search returned no results.