Sommerferien ohne Corona-Angst

Data4Life und Charité launchen neues Symptom-Tagebuch

von
Anna
Engberg

Die Organisation Data4Life hat in Zusammenarbeit mit der Charité Universitätsmedizin in Berlin ergänzend zur bereits existierenden CovApp ein digitales Symptom-Tagebuch entwickelt, das vor allem Urlaubern in der Corona-Zeit als nützliches Online-Tool zur Verfügung steht.

Mit dem Symptom-Tagebuch soll das Reisen in den deutschen Sommerferien 2020 unbeschwerter und sorgenfreier möglich sein, hofft man bei Data4Life und an der Charité.

DER HINTERGRUND

Nach der CovApp ist das digitale Symptom-Tagebuch für Reisende die zweite COVID-19-bezogene Zusammenarbeit zwischen Data4Life und der Berliner Charité.

Über das digitale Symptom-Tagebuch kann die eigene Gesundheit unterwegs überwacht und besser eingeschätzt werden: so können Nutzer ihren Zustand durch Fragen zu Fieber, Schmerzen und weiteren COVID-19-Symptomen abfragen lassen.

Somit eignet sich die Anwendung zur Überprüfung von COVID-19-Verdachtsfällen und stellt ausländischen Ärzten relevante Versorgungsdaten schnell auf Deutsch oder Englisch in Druckversion und digital bereit. Im Fall einer Infektion liefert die Anwendung auch Orientierungshilfen zur Infektiosität und Infektionsketten.

WAS GESAGT WURDE

Der Geschäftsführer von Data4Life, Christian Weiß, sagte zu der neu entwickelten Anwendung: „Gerade jetzt, da wir alle davon profitieren, dass immer mehr Maßnahmen gelockert werden können, ist es besonders wichtig, dass wir vorhandene Lösungen nutzen, um uns und andere zu schützen und eine zweite Welle verhindern - zu Hause wie auch im Ausland.”

GUT ZU WISSEN

Bereits zu Beginn der Pandemie haben Data4Life und Charité in einem ersten Schritt gemeinsam die CovApp entwickelt und veröffentlicht: diese digitalisiert die Anamnese-Erhebung für potenzielle COVID-19-Patienten in Form einer Web-Applikation mit QR-Code für die Anwendung im klinischen Betrieb und in Arztpraxen. Zudem ist sie auch bei Verdachtsfällen zuhause eine praktische Entscheidungsunterstützung. Die CovApp verzeichnete seit März 1,4 Mio. Downloads.

Weitere Informationen erhalten Sie HIER

Auch für Sie interessant

Your search returned no results.