HIMSS D-A-CH Community setzt Fokus auf positive digitale Erfahrung für Patienten und Arbeitskräfte

Unter der gemeinsamen Vision für das Gesundheitswesen plant die D-A-CH Community von HIMSS die nächsten Aktivitäten für 2020.

von
Anna
Engberg

Bei dem ersten Treffen des neuen Führungskomitees der D-A-CH Community in Berlin, am 11. Februar 2020 konnte die Planung für die Veranstaltungen zur Gesundheits-IT in Deutschland, Österreich und der Schweiz konkretisiert werden. Als erste Aktivität steht jetzt die Präsenz der deutschsprachigen Länder auf der globalen Konferenz HIMSS20 in Orlando mit einer D-A-CH Delegation bevor.

DER HINTERGRUND

Die D-A-CH Community wird 2020 von der zentralen HIMSS Vision getrieben sein, für „eine positive digitale Erfahrung von Patienten und Arbeitskräften im Gesundheitswesen“ zu sorgen.

Unter dieser Vision wird sich das Komitee spezifischen Fokusthemen widmen, darunter:

  • die Förderung der Arbeitskräfte
  • die Digitalisierung der Krankenpflege
  • die elektronische Rezeptverordnung und Medikationsfehler
  • die Gesetzgebung und das Digitale Versorgung Gesetz (DVG)
  • internationale Standards und Interoperabilität
  • Gesundheitsnetzwerke
  • die wertorientierte Versorgung.


Zu den Mitgliedern des neuen Komitees gehören Claudia Dirks, Head of Communications im Health Innovation Hub des Bundesministeriums für Gesundheit (BGM), Dr. Valerie Kirchberger, Projektleiterin für Value-Based Healthcare der Charité Universitätsmedizin, Martin Eberhart, General Manager DACH beim Sprachverarbeitungsspezialisten Nuance Communications, Prof. Dr. Sylvia Thun, Head eHealth Competence Center der Charité und der Universität Niederrhein, Dr. Ulrike Deetjen, Partner bei McKinsey & Company sowie Jeremy Dähn, Senior Manager Strategy bei dem Patienten-App-Start-Up Curalie.

Zu den ersten Partnern, welche die HIMSS D-A-CH Community im Jahr 2020 auf Sponsorenseite unterstützen, gehören neben Nuance auch die German Trade and Invest (GTAI), McKinsey sowie InterSystems. Die Unternehmen helfen der D-A-CH Community u.a. bei der Umsetzung von Aktivitäten im deutschsprachigen Gesundheitssektor.

DIE NÄCHSTEN AKTIVITÄTEN

Die Reaktivierung der Community-Arbeit geht mit einer Reihe von Veranstaltungen einher: vom 9. bis 13. März 2020 findet die weltweite Konferenz HIMSS20 in Orlando (Florida, USA) statt, für welche die hiesige Community eigens eine D-A-CH Delegation aussendet.

Ein Fokus-Event im deutschsprachigen Raum wird 2020 wieder der Swiss eHealth Summit, der dieses Mal am 8. und 9. September 2020 im Unispital Zürich zum Thema „The Digital Hospital“ veranstaltet wird. Erste Keynote Speaker stehen bereits fest.

Die Handelsblatt & HIMSS HEALTH Konferenz am 12. und 13. November in Berlin ist ein weiteres Event-Highlight, welche digitale Führungskräfte aus dem nationalen und internationalen Kontext vorstellt und die Themen der Deutschen Präsidentschaft im EU-Rat aufgreift und diskutiert.

WAS GESAGT WURDE

Angela Velkova, Director of Communities and Strategic Relations EMEA bei HIMSS, sagte anlässlich des Treffens für das neue Komitee der D-A-CH Community: „Nachdem ich mit Communities aus den digital ausgereiftesten Gesundheitssystemen in Europa und im Mittleren Osten gearbeitet habe, weiß ich aus eigener Erfahrung um die transformative Kraft einer digital unterstützten Belegschaft, technikaffiner Bürger und einer fortgeführten Steuerung von kollektivem Wissen, das die effektive Verbreitung von Innovation im Gesundheitswesen ermöglicht.

Damit gehen verbesserte Patientenergebnisse und verringerte Krankheitslasten für ganze Bevölkerungen einher. Ich freue mich darauf, mit einem beispielgebenden Team von Führungskräften aus der Gesundheits-IT in Deutschland zusammen zu arbeiten, welche mit mir die Vision von einer besseren Erfahrung im deutschen Gesundheitssystem für Patienten und Kliniker gleichermaßen teilen.“

Armin Scheuer, Vice President für Business Development International bei HIMSS, betonte: „Deutschland hat mit dem DVG neue Maßstäbe in puncto Digitalisierung gesetzt. Jetzt gilt es, die Brücken in die Welt zu verstärken, von Anderen zu lernen und unseren eigenen Anspruch für eine qualitative, moderne und sichere Gesundheitsversorgung für alle selbstbewusst in der globalen Diskussion zu vertreten.“

GUT ZU WISSEN

Die D-A-CH Community wurde 2016 für die deutschsprachigen Mitglieder, Partner und Vertreter der Non-Profit-Organisation HIMSS ins Leben gerufen, um für Stakeholder aus der Gesundheits-IT eine Plattform für Networking und Informationsaustausch zu schaffen und D-A-CH Delegationen zu den wichtigsten Healthcare-IT Events der HIMSS auszusenden.

Weitere Informationen erhalten Sie HIER

Auch für Sie interessant

"Wir müssen die europäische Gesundheitsbehörde dramatisch stärken"

TALKING POINTS mit Prof. Jörg Debatin, Leiter des Health Innovation Hubs

Weg vom Silo-Wissen

HIMSS TV Interview mit Prof. Dr. Herborn, Vorstand und CMO bei Asklepios

HIMSS20 Digital ist gestartet

Jede Woche neue Sitzungen online