HIMSS20 Digital ist gestartet: jede Woche neue Sitzungen online

Der Bericht von zwei CIOs im Gesundheitswesen, die in Italien und Deutschland gegen COVID-19 kämpfen, ist nur eine von vielen virtuellen Präsentationen, von denen in den kommenden Monaten noch viele weitere folgen werden.

HIMSS20 Digital ist jetzt live – eine neue Initiative, die das umfangreiche und vielfältige Fachwissen im Bereich der Gesundheitsinformation und -technologie nutzt, das für die „HIMSS Global Health Conference & Exhibition 2020“ in diesem Monat vorgesehen war und deren Inhalte den angemeldeten Teilnehmern jetzt auf Abruf zur Verfügung gestellt werden.

„Nach den aktualisierten Berichten über die weltweite Verbreitung von COVID-19 war die Absage der HIMSS20 unvermeidlich“, sagte HIMSS-CEO Hal Wolf bei der Vorstellung der neuen Online-Plattform HIMSS20 Digital.

„Nach der Absage der Konferenz haben wir uns unverzüglich darauf konzentriert, eine digitale Umgebung für HIMSS20 zu schaffen – eine Plattform mit freiem Zugang für diejenigen, die sich für die Konferenz in Orlando angemeldet hatten“, sagte er.

„Unser Ziel ist es, sicherzustellen, dass die Fülle an informativen Inhalten, die so viele von Ihnen erstellt haben, Ihren Kollegen im globalen Gesundheitsökosystem zugänglich gemacht und von diesen angeschaut werden kann.“

Zu den ersten Präsentationen, die online bereitgestellt werden – weitere Denkanstöße und spezielle Lernangebote werden in den kommenden Monaten jede Woche veröffentlicht – gehört ein aktuelles und informatives Interview von Dr. Charles Alessi, Chief Clinical Officer von HIMSS International, der mit zwei CIOs an der COVID-19-Front in Italien und Deutschland spricht, die eine hart erarbeitete Strategie zur Optimierung der Technologieinfrastruktur für den Kampf gegen das Coronavirus vorstellen.

Weitere neue Sessions beschäftigen sich mit:

  • der Verbesserung der Sicherheit von Smart Contracts in der Versorgungskette des Gesundheitswesens
  • den Datenschutzherausforderungen im Internet of Health Things
  • HIPAA und einem gemeinsamen Cloud Computing-Sicherheitsmodell

Angemeldete Teilnehmer können außerdem ein interessantes archiviertes Webinar von Anfang dieses Monats abrufen, in dem Dr. Amy Compton-Phillips, Chief Clinical Officer von Providence, beschreibt, wie das Gesundheitssystem in der Region Seattle seine Systeme und Prozesse schnell angepasst hat, um die sich rasant ausbreitende Coronavirus-Krise dort zu bewältigen.

In den kommenden Wochen werden weitere aufgezeichnete und Live-Sitzungen sowie neue Updates von HIMSS20-Ausstellern verfügbar sein.

Wie Wolf Anfang des Monats gegenüber Healthcare IT News erklärte: „Die Leute sagen oft: ‚Ich gehe bei HIMSS gerne zu den Präsentationen, ich wünschte nur, ich könnte mich in zwei oder drei Teile spalten, weil zwei oder drei Präsentationen gleichzeitig stattfinden.‘ Wir beginnen jetzt damit, das möglich zu machen.“


Um zu HIMSS20 Digital zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Your search returned no results.