Digitaler Wandel

Seiten

KI-Screening bei Brustkrebs

Weitere 6,5 Millionen Euro fließen jetzt in die Finanzierung des Health Start-Ups.

Defibrillator per Drohne

Innovation im Rettungsdienst: in Schweden entsenden Rettungskräfte in Kürze bei Verdacht auf Herzstillstand neben dem Krankenwagen auch eine Drohne, um einen Defibrillator in Patientennähe abzuwerfen. Ein Vorbild für die D-A-CH Region?

Viren-Erkennung in 30 Sekunden

Niederländisches Start-up ViroTact sichert sich Finanzierung für COVID-19-Schnelltest. Der Test wird voraussichtlich innerhalb von acht Wochen verfügbar sein.

„Eine zeitgemäße Arbeitsumgebung für die Mitarbeiter“

Nicht nur in Zeiten von COVID-19 sollten wir eine Digitalisierung der Arbeitsumgebungen im Gesundheitswesen vorantreiben, findet Martin Eberhart, General Manager D-A-CH bei Nuance Communications und Mitglied im Führungskomitee der HIMSS D-A-CH Community. Im Interview verrät der Experte für Spracherkennung, welche digitalen Technologien für die...

Visitenroboter im Einsatz

Berliner Krankenhäuser setzen während der Pandemie auf robotisch gestützte Tele-Visiten auf der Intensivstation. Unter Charité-Leitung soll dadurch die Belegung der Intensivbetten in Berlin und die Versorgung von COVID-19 Fällen optimiert werden.

Die Zukunft der Medizintechnik

In Zeiten von COVID-19 müssen Gesundheits- und Pflegesysteme agiler werden und sich verändern.

Fast Track für die „App auf Rezept“

Im DiGA Summit erörterten deutsche Digital Health Experten relevante Fragen zum neuen Prüfverfahren für digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) in Deutschland.

COVID-19 Symptom-Checker

Das Überwachungssystem unterstützt Mediziner bei der Triage von Patienten mit dem Virus.

„Turbo-Boost für Digitalisierung“

Eine der größten Universitätskliniken Europas setzt auf den Einsatz von Apps und Online-Sprechstunden, um Patienten während der gegenwärtigen Krise beizustehen. Interoperabilität ist dabei essentiell, da digitalisierte Prozesse verstärkt an Bedeutung gewinnen.

SARS-CoV-2: Schnelltest für Differenzialdiagnose

Der neu entwickelte COVID-19-Schnelltest ist ab April verfügbar und liefert ausdifferenzierte Ergebnisse am Point-of-Care unter 2,5 Stunden

Fitness wird digital

Die Menschen wechseln zum Online-Training, nachdem die globale Pandemie die Schließung von Fitnessstudios erzwungen hat.

COVID-19: "Stündliche Anpassungen erforderlich"

Für IT-Abteilungen von Krankenhäusern ist es derzeit unerlässlich, Informationen zu verfolgen: als Entscheidungsgrundlage für das Management, um ein schnelles Aufstocken mit zusätzlichen Betten auf der Intensivstation zu ermöglichen und Tools für die Heimarbeit einzurichten.

3D-Druck gegen Coronavirus

Nachdem der Ausbruch des Coronavirus in Italien in einem Krankenhaus in Brescia zu einem Engpass bei notwendigen Atemventilen geführt hat, hat eine Gruppe von Freiwilligen auf den Hilferuf reagiert und 3D-gedruckte Versionen bereitgestellt. Auch in Deutschland werden erste 3D-Drucktests durchgeführt.

HIMSS20 Digital ist gestartet

Der Bericht von zwei CIOs im Gesundheitswesen, die in Italien und Deutschland gegen COVID-19 kämpfen, ist nur eine von vielen virtuellen Präsentationen, von denen in den kommenden Monaten noch viele weitere folgen werden.

COVID-19: "Wir erfahren einen unglaublichen Zusammenhalt"

Ein führender deutscher Krankenhaus-CIO rät IT-Abteilungen, Klinikpersonal zu unterstützen, einen sicheren und robusten Betrieb der IT-Systeme zu gewährleisten und gleichzeitig das Management zeitnah mit Daten zu versorgen.

„Ein Individuum auch als Individuum therapieren“

Der Begriff der personalisierten Medizin ist in aller Munde. Auf dem Swiss eHealth Summit 2019 in Bern umriss Matthew Prime, Medical Director Roche Diagnostics Information Solutions, das Potenzial der personalisierten Medizin und stellte konkrete Anwendungsbeispiele vor, in denen sich Roche Diagnostics einbringt.

Junge Fachkräfte erwarten mehr

Die jüngere Generation glaubt auch, dass digitale Gesundheitstechnologien dazu beitragen könnten, den empfundenen Druck zu verringern.

"Wir müssen die europäische Gesundheitsbehörde dramatisch stärken"

Telemedizinische Plattformen, Bots und IT-Systeme helfen dabei, die medizinische Versorgung aus der Ferne sicherzustellen, ermöglichen ein effizientes Krisen-Management und akkurate Ressourcenplanung.

Hessen launcht eHealth-Award

Ministerium startet Ideen-Wettbewerb für Start-Ups, Unternehmen und Projekte zur digitalen Gesundheit

Für eine positive digitale Patienten- und Workforce-Experience

Unter der gemeinsamen Vision für das Gesundheitswesen plant die D-A-CH Community von HIMSS die nächsten Aktivitäten für 2020.

Coronavirus-Prävention

Von Reisekontrollpunkten bis hin zur Untersuchung zuhause: Smartphone-basierte digitale Gesundheitstools könnten eine Rolle bei der Eindämmung von Ausbrüchen spielen, schreibt der CEO von Binah.ai David Maman.

Digital unterstützt am Unfallort

NRW unterzeichnete am Tag des Notrufs Absichtserklärung für Telenotarzt-Ausbau im Rettungswesen

Digitale Diabetes-Behandlung

Digitale Diabetes-Versorgung gehört weltweit zu den am besten geförderten Gesundheitssegmenten. Das Schweizer Jungunternehmen Oviva startet jetzt in die EU-weite Expansion.

Laborproben via Drohne

Nach zwei Zwischenfällen im Januar und Mai letzten Jahres geht die Kooperative in der Schweiz wieder in den Betrieb.

Digitales Krankenhaus: Der Patient im Mittelpunkt

Ein Rollenvorbild für deutsche Kliniken? Dr. Afzal Chaudhry, Director of Digital und CCIO am NHS Foundation Trust der Universitätskliniken Cambridge, berichtet über das eHospital Programm der Organisation und den Wert digitaler Reife.

Seiten