Digitaler Wandel

Seiten

Neuer Health Master

Die digitale Transformation des Gesundheitswesens hat an Momentum gewonnen. Ab 2019 wird zukünftigen Managern im Gesundheitswesen ein neuer Masterstudiengang angeboten, der sie gezielt auf die Digitalisierung vorbereitet.

Benutzerfreundlichkeit gefragt

Bundesgesundheitsminister Spahn will den Bürger nicht länger entmündigen. Er soll Herr seiner Daten sein, einen benutzerfreundlichen Zugang zu diesen erhalten und auch bestimmen, was in der e-Patientenakte gespeichert werden soll.

„Die Adaption digitaler Technologie wird zur Schlüsselfähigkeit für jedes Gesundheitsunternehmen“

Der belgische Healthcare-Visionär, Autor und Krebsforscher Koen Kas ist einer der führenden Keynote-Speaker beim diesjährigen Swiss eHealth Summit in Bern (11.–12. September 2018). Im Vorfeld der Konferenz teilt er mit uns seine Vision darüber, wie digitale Tools uns bei der Krankheitsprävention helfen können – und zeigt mit einem faszinierenden...

„Der Mediziner der Zukunft muss nicht zwangsläufig Arzt sein.“

Digitale Technologie wird die Medizin – und die Rolle von Ärzten - grundlegend verändern, prognostiziert Martin U. Müller, Journalist beim Hamburger Nachrichten-Magazin DER SPIEGEL. Auf dem nächsten Swiss eHealth Summit in Bern (11.-12. September 2018) ist der Journalist als Dinner Speaker zu Gast. Was die Teilnehmer des nationalen Schweizer...

HIMSS erweitert das Managementteam

Senior Advisor für Public Health England, Dr. Charles Alessi und Unternehmensstratege Bruce Steinberg treten der HIMSS bei, um deren globale Entwicklung bei ihrem Übergang in eine neue Ära zu leiten.

Ein zweites E-Health-Gesetz muss her

Die Abgeordneten des Deutschen Ärztetags haben eine Liste von Entschließungen erarbeitet, die auch die Digitalisierung der Gesundheitsversorgung voranbringen sollen, die Forderung, beim E-Health-Gesetz nachzulegen ist eine davon.

„Legen Sie los, die gematik kommt hinterher“

Die Digitalisierung ist im deutschen Gesundheitswesen angekommen, so ein Fazit der conhIT. Der Ruf, verbundener arbeiten zu wollen, wird trotz aller Sicherheitsbedenken immer lauter. Die Technik, dies umzusetzen, gibt es auch. Auf der conhIT wurden Anwenderbeispiele gezeigt, wie eine durch IT-gestützte Versorgung schon heute aussehen kann.

Eine Vision des Krankenhauses der Zukunft

Die Digitalisierung ist ein zentrales Instrument zur Steigerung sowohl der Effizienz als auch der Qualität der Behandlungsergebnisse eines Krankenhauses. Auf der diesjährigen conhIT vom 17. bis 19. April stellte Philips anlässlich einer Pressekonferenz sein Konzept vor, wie der Konzern Kliniken dabei unterstützen kann, die mit der Digitalisierung...

Bessere Versorgung durch Apps

In Deutschland sind von den Leitlinien der 177 medizinischen Fachgesellschaften nur 15 in interaktiver Form verfügbar. Die Gesellschaft für Kardiologie gründete eine Task-Force, um Apps, die helfen, Leitlinienadhärenz zu stärken, zu entwickeln. Nun wurden sie vorgestellt.

Digitales Entlassmanagement

Das Berliner Start-up Recare hat den Querdenker-Preis der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) gewonnen, die im April in Mannheim tagte. Die Lösung verspricht Krankenhäusern, dringend benötigte Einsparpotenziale zu schaffen.

Nachholbedarf bei Digitalisierung

Patienten fordern Digitalisierung, die sie schon von anderen Bereichen gewohnt sind, auch zunehmend in der medizinischen Versorgung ein, so die Ergebnisse einer Umfrage. Verbraucher sind digitalen Angeboten durchaus aufgeschlossen, können und wollen die Arztpraxen dem Folge leisten?

Innovation bei Arzneimittelversorgung

Beim DAV-Wirtschaftsforums in Potsdam war die Digitalisierung im Bereich der Apotheken ein zentrales Thema. Der DVA-Vorsitzende Becker mahnte von der Regierung ordnungspolitische Stabilität an, um Innovationen auf dem Gebiet der Digitalisierung zu forcieren.

Einstellungen zur Digitalisierung

Laut Digitalisierungsbarometer ist es mit der Digitalisierung des Gesundheitswesens noch lange nicht so weit, wie die vielen Diskussionen über das Thema glauben machen. Ohne sie wird es nicht gehen, da ist man sich einig, aber Sicherheitsbedenken wiegen schwer.

„hub“ für Digitale Gesundheit

Die neue Professur des Berlin Institute of Health unterstützt mit dem Ausbau translationaler Forschung das Tempo, mit dem Behandlungsergebnisse durch präzisere Vorhersagen eines Krankheitsverlaufs sowie personalisierter Therapien verbessert werden können.

Die Haut vergisst nichts!

Dr. Titus Brinker gewinnt für seine im wahrsten Sinne unter die Haut gehende Arbeit, insbesondere junge Menschen mithilfe einer App für das Thema Hauptkrebs zu sensibilisieren, den Young Research Award der La Roche-Posay Foundation.

Datenschutz-Grundverordnung kommt

In nur wenigen Wochen wird die Datenschutz Grundverordnung in allen EU-Mitgliedsstaaten geltendes Recht. Vor dem Hintergrund der Studie „Future Health Index“ diskutiert Dave Howell die Auswirkungen der Verordnung auf das Gesundheitswesen.

Innovation in NRW verstärken

Cluster Innovative Medizin NRW publiziert Bericht, der die Stufen eines produktiven Innovationsprozesses aus den Perspektiven der Beteiligten einfängt. Standortfaktoren wie Forschungsstärke in Neurowissenschaften und Expertise in ICT in NRW bilden die Erfolgsbasis.

Digitale Innovation bündeln

Die Bundesregierung will die digitale Transformation mitgestalten und beleben. Eine Initiative dazu war die Gründung der „Digital Hubs“, die nun ihr einjähriges Bestehen feiert. „Digital Health“ schneidet gut dabei ab.

Von der Prävention zur Prognose

Die HIMSS18 zeigt, wie die Progression der digitalen Transformation des Gesundheitswesens verlaufen kann. Dabei ist technologische Innovation ein wichtiger Baustein, das Gesundheitssystem effizienter und sicherer zu gestalten, aber bei Weitem nicht ausreichend.

Notfall auf der Insel?

Notarzteinsatz per Helikopter oder Krankentransport mit Seenotrettungskreuzer? Das kann passieren, wenn man auf einer Insel wohnt. Ist das immer notwendig oder kann eine telemedizinische Triage nicht die Aufregung für den Patienten abfangen und Kosten sparen?

Der Weg zum digitalen Krankenhaus

Im digitalen Zeitalter weichen klassische „Stift-und-Papier-Arbeitsabläufe“ auch in Gesundheitseinrichtungen immer mehr digitalen, automatisierten Prozessen. Patienten werden via Krankenkassen-Chipkarte im System registriert, Ärzte erstellen digitale Diagnosen und diverse Daten werden vom Pflegepersonal per Computer erfasst, um anschließend über...

Bundeseinheitliche Standards

Angesichts des Rückstands der Digitalisierung im deutschen Gesundheitswesen im internationalen Vergleich drängt Bitkom auf eine zeitnahe Einigung aller Beteiligten hinsichtlich des Vorantreibens einer sektorübergreifenden Interoperabilität.

„Das Management der digitalen Transformation steht im Fokus des Swiss eHealth Summit 2018“

Unter dem Motto „Leadership & Digital Transformation“ stellt der 11. Swiss eHealth Summit vom 11.-12. September 2018 die Frage, wie digitale Veränderungsprozesse organisiert und nutzbringend umgesetzt werden können.

Viele Köche verbessern den Brei

Die vierte Ideenküche legt eine neue Gangart ein. Nur vor sich hin köcheln birgt die Gefahr, durch disruptive Geschäftsmodelle obsolet zu werden, analog zu dem Effekt, den Uber auf dem Taximarkt hat.

Seiten

@himsseurope

HIMSS Europe @himsseurope 22.08.2019
At the Swiss , will talk about establishing a global innovations hub to advance healt… https://t.co/kWfPQEmC0W
HIMSS Europe @himsseurope 21.08.2019
UK Prime Minister urges social media giants to limit spread of vaccine misinformation https://t.co/mry3arCHBS
HIMSS Europe @himsseurope 21.08.2019
Up to 85% of all harmful events occurring in primary and ambulatory care are preventable. https://t.co/TbZT5QsNYp
HIMSS Europe @himsseurope 21.08.2019
Plans to move away from ‘one-size-fits-all’ health checks to personalised services in England unveiled https://t.co/8ww1JJ9eDd
HIMSS Europe @himsseurope 20.08.2019
. ends sales of KardiaBand, its ECG accessory for Watches https://t.co/JODhsaVMSq
HIMSS Europe @himsseurope 20.08.2019
Most hospitals are behind on finding, responding to threats https://t.co/VcCaYYJU8I
HIMSS Europe @himsseurope 20.08.2019
Trial of tele-ophthalmology system at regional health board in Scotland shows promising results https://t.co/gcBTikXeCK
HIMSS Europe @himsseurope 20.08.2019
German startup Mika secures funding, Leeds seeks to draw investment in healthtech and more news briefs. https://t.co/5Eli4fxb0m
HIMSS Europe @himsseurope 19.08.2019
. study on inpatient VR pain management offers glimpse at real-world outcome https://t.co/z3NnIm83Fz
HIMSS Europe @himsseurope 19.08.2019
The challenges, opportunities of implementing voice in pharma https://t.co/HwgzarGO1W
HIMSS Europe @himsseurope 19.08.2019
Royal Hospital for Neuro-disability rolls out PatientSource EPR https://t.co/fyYSaQf8ei
HIMSS Europe @himsseurope 17.08.2019
Do you know that at the Swiss we will have a tailored Women in Digital Health Workshop with amazing… https://t.co/whF0R2RRD2
HIMSS Europe @himsseurope 16.08.2019
With the right patient safety procedures, standards, evidence-based interventions, check-lists, checkups and remind… https://t.co/oplyv04FPi
HIMSS Europe @himsseurope 16.08.2019
Understanding clinical interoperability as a clinical practice problem, not IT/IM problem. https://t.co/XSysV0wiji
HIMSS Europe @himsseurope 16.08.2019
. to provide ‘world class’ perimeter cybersecurity services to the https://t.co/WTsROdf8gw
HIMSS Europe @himsseurope 15.08.2019
Swedish startup secures new deals with the https://t.co/AXgLVs8AQ4
HIMSS Europe @himsseurope 15.08.2019
. scheme to support people at risk of developing Type 2 diabetes through digital means expanded. https://t.co/3z4e8sVC7U
HIMSS Europe @himsseurope 15.08.2019
Discover the newest trends and hot topics in health information technology as well as participate in an ongoing res… https://t.co/eTxl18rSuc