ePatient

Im digitalen Zeitalter rückt der Patient ins Zentrum des Gesundheitswesens. Datenhoheit und -sicherheit sind unerlässlich und bilden die Basis für Big Data Analysen, personalisierte Medizin und bevölkerungsübergreifende Versorgungssteuerung im Gesundheitswesen.

Sicher durch KI und Sensortechnologie

CQC präsentiert Alternative zur Videoüberwachung im Pflegeumfeld

Ausfälle bei ELGA in Österreich

ÖÄK beklagt Unzuverlässigkeit

KI-unterstützte Herzinfarkt-Diagnose

UKE entwickelt Risiko-Kalkulator

Seiten

Tablet-Assistenz für Senioren

Deutsche Pflege setzt auf Tablet-Assistenz

Den silbernen Tsunami bewältigen

Digitalisierung kann die Herausforderungen im Gesundheitswesen entschärfen – tut dies jedoch nicht automatisch. Bürger und Patienten müssen die Führung übernehmen: als Dateneigentümer und Mitgestalter.

Gesünder mit App

COPD Patienten könnten von mHealth profitieren

Digitale Prävention via Apps & Online-Arzt

Private Krankenversicherung AXA setzt auf Telemedizin und digitale Präventionsangebote

Brustkrebs-Diagnostik: Deep-Learning übertrifft Ärzte

Neue Daten legen nahe, dass künstliche Intelligenz Muster identifizieren kann, die auf die Entwicklung von Brustkrebs hinweisen.

Deutsche befürworten E-Health

Neu veröffentlichte Umfrage zeigt eine mehrheitlich positive Perspektive der Deutschen auf ePA, E-Rezept & Co.

Patientensicherheit durch digitales Implantat-Register

Vom Herzschrittmacher bis zur Gelenkprothese: eine Online-Registrierung für Implantate soll schon bald in Deutschland verpflichtend sein – und die Patientensicherheit erhöhen.

Zuerst zum Facharzt

Eine neue Querschnittsstudie aus Österreich zeigt, dass Patienten häufiger als früher direkt zum Spezialisten gehen.

Digitalpakt Gesundheit

Die Bevölkerung in Deutschland wünscht sich von Bund, Ländern und Kommunen mehr Online-Service und Vernetzung, so die Ergebnisse einer gerade von Sopra Steria veröffentlichten Studie zur digitalen Transformation des öffentlichen Sektors.

Krankenhaus-Report 2019

Der niedrige Digitalisierungsgrad deutscher Kliniken bedeutet, dass viele der damit einhergehenden Chancen einer sicheren und effizienteren Patientenversorgung ungenutzt bleiben. Ursachen sind u. a. mangelnde Innovationskultur und -finanzierung, so eine Studie.

Roboterassistenz

Das Management chronischer Krankheiten ist für den Betroffenen oft mit großen Erschwernissen verbunden. Für Kinder ist diese Aufgabe noch viel herausfordernder. Deshalb wurde ein Roboter entwickelt, der dem Heranwachsenden als „cooler“ Assistent zur Seite steht.

Genant und doch erkannt!

Der Antrag auf die erste Smartphone-App speziell für Geschlechtskrankheiten „Intimarzt“ wurde gerade genehmigt. Die nun mögliche ärztliche Triage schließt die Lücke zwischen einer Internetrecherche und einem persönlichen Arztbesuch.

„Gesundheitswesen braucht Update“

Das verabschiedete Terminservice- und Versorgungsgesetz soll insbesondere eine schnellere Terminvergabe bei Ärzten für Kassenpatienten bewirken, das Tempo der Digitalisierung im Gesundheitswesen beschleunigen sowie die Bezahlung von Therapeuten verbessern.

Bessere psychiatrische Betreuung

Die Asklepios Kliniken bauen konsequent ihre Digitalisierungsstrategie im Bereich der seelischen Gesundheitsversorgung aus. Nun haben die den niederländischen Anbieter von Onlinetherapien, Minddistrict, übernommen.

Ambulante Versorgung digital

Ärzte formulieren ein Leitbild für alle Ärzte, um die Digitalisierung der ambulanten Gesundheitsversorgung in der Schweiz voranzubringen – zum Nutzen aller beteiligten Stakeholder.

Telereha stößt auf hohe Resonanz

Der Erfolg der medizinischen Rehabilitation hängt auch vom Weiterführen der Übungen nach dem Klinikaufenthalt ab. Hier bieten es sich digitale Techniken als Ergänzung zur bisherigen Hands-On-Reha an. Eine Umfrage belegt die Akzeptanz unter der Bevölkerung dafür.

Es wird persönlich!

Der diesjährige Digital-Gipfel drehte sich um das Thema künstliche Intelligenz. Ihr Potenzial für die Medizin wurde in der Gestalt eines Digitalen Zwillings vorgestellt – er könnte zukünftig genutzt werden, Wirkungen einer Therapie auf einen Patienten zu simulieren.

Innovative Versorgungsideen

Ein Preis, der sich längerfristig an der Vermehrung des Patientennutzens und positiver gesundheitsökonomischer Effekte ausrichtet. Dazu werden vielversprechende Ansätze aus der Wissenschaft und des Anwendungsbereichs prämiert.

App Wettbewerb auf der Medica

Ein Herzcheck via Smartphone und Fingerscan hat sich als Gewinner des diesjährigen App Wettbewerbs auf der Medica behauptet. Die bereits in der EU und USA zugelassene App verspricht eine bessere Versorgung von unter Herzrhythmusstörung leidenden Menschen.

Dieselben globalen Herausforderungen

Die neueste eHealth Umfrage von HIMSS Analytics gibt einen Einblick in die Schwerpunkte der IT-Führungskräfte Europas hinsichtlich der Gesundheits-IT. Obwohl die Prioritäten der Länder bezüglich eHealth relativ homogen sind, trifft das nicht auf deren Umsetzung zu.

Ideen und Vernetzung fördern

Eine weitere Initiative, um innovative Ideen im Gesundheitssektor – Ansätze, die das Leben besser machen – zu fördern. Dabei werden Projekte in den Kategorien “Junge Talente“, „Start-ups“ und „Unternehmen“ vergeben.

Videokonsultation auch in Bayern

Nun ist auch die bayerische Landesärztekammer der Empfehlung des Deutschen Ärztetages gefolgt und hat das ausschließliche Fernbehandlungsverbot aufgehoben. Insbesondere die ländliche Bevölkerung kann davon profitieren.

Impulskontrolle stärken

Wie effektiv ist eine Immersion in ein gesünderes Verhalten mittels einer VR-Brille, um sich einer Sucht zu entziehen? Dies wird nun von Forschern getestet. Gleichzeitig entwickeln sie eine App, um Raucher jederzeit und überall bei der Entwöhnung zu unterstützen.

Therapeutische Software gewinnt

Eine Anti-Depressions-App in Form eines Handyspiels hat sich bei einer baden-württembergischen Innovationsinitiative für junge Forscher im Gesundheitswesen durchgesetzt. In deren Rahmen durchliefen ausgesuchte Forschergruppen ein Akzelerator Programm.

Elektronische Patientenakte soll bis 2021 kommen

Die elektronische Patientenakte nimmt reelle Züge an, denn Kassen, Ärzte und Gesundheitsministerium haben sich nun auf ein Grundkonzept geeinigt. Bei Verzögerungen gibt es einen Plan B.

Seiten

42.Blogs

Stefan Fritz

Aladin Antic

Miriam Schnürer

Alexander Schachinger

Milko Jovanoski, Nuance Communications

Dr. Hendrik Wieduwilt

Seiten

@himsseurope

HIMSS Europe @himsseurope 21.08.2019
UK Prime Minister urges social media giants to limit spread of vaccine misinformation https://t.co/mry3arCHBS
HIMSS Europe @himsseurope 21.08.2019
Up to 85% of all harmful events occurring in primary and ambulatory care are preventable. https://t.co/TbZT5QsNYp
HIMSS Europe @himsseurope 21.08.2019
Plans to move away from ‘one-size-fits-all’ health checks to personalised services in England unveiled https://t.co/8ww1JJ9eDd
HIMSS Europe @himsseurope 20.08.2019
. ends sales of KardiaBand, its ECG accessory for Watches https://t.co/JODhsaVMSq
HIMSS Europe @himsseurope 20.08.2019
Most hospitals are behind on finding, responding to threats https://t.co/VcCaYYJU8I
HIMSS Europe @himsseurope 20.08.2019
Trial of tele-ophthalmology system at regional health board in Scotland shows promising results https://t.co/gcBTikXeCK
HIMSS Europe @himsseurope 20.08.2019
German startup Mika secures funding, Leeds seeks to draw investment in healthtech and more news briefs. https://t.co/5Eli4fxb0m
HIMSS Europe @himsseurope 19.08.2019
. study on inpatient VR pain management offers glimpse at real-world outcome https://t.co/z3NnIm83Fz
HIMSS Europe @himsseurope 19.08.2019
The challenges, opportunities of implementing voice in pharma https://t.co/HwgzarGO1W
HIMSS Europe @himsseurope 19.08.2019
Royal Hospital for Neuro-disability rolls out PatientSource EPR https://t.co/fyYSaQf8ei
HIMSS Europe @himsseurope 17.08.2019
Do you know that at the Swiss we will have a tailored Women in Digital Health Workshop with amazing… https://t.co/whF0R2RRD2
HIMSS Europe @himsseurope 16.08.2019
With the right patient safety procedures, standards, evidence-based interventions, check-lists, checkups and remind… https://t.co/oplyv04FPi
HIMSS Europe @himsseurope 16.08.2019
Understanding clinical interoperability as a clinical practice problem, not IT/IM problem. https://t.co/XSysV0wiji
HIMSS Europe @himsseurope 16.08.2019
. to provide ‘world class’ perimeter cybersecurity services to the https://t.co/WTsROdf8gw
HIMSS Europe @himsseurope 15.08.2019
Swedish startup secures new deals with the https://t.co/AXgLVs8AQ4
HIMSS Europe @himsseurope 15.08.2019
. scheme to support people at risk of developing Type 2 diabetes through digital means expanded. https://t.co/3z4e8sVC7U
HIMSS Europe @himsseurope 15.08.2019
Discover the newest trends and hot topics in health information technology as well as participate in an ongoing res… https://t.co/eTxl18rSuc
HIMSS Europe @himsseurope 14.08.2019
at ExCeL London, and HIMSS will be contributing to shaping educational sessions in a HIMSS@HETT theatre, as… https://t.co/qO8esJIiEw