Cyber Security

Seiten

Mangelnder Schutz personenbezogener Daten wird 2018 bestraft

Krankenhäuser sind zunehmend Zielscheibe von Cyberattacken. Wenn sie nicht das Vertrauen ihrer Patienten verlieren wollen, müssen sie mehr in Datensicherheit investieren. Sollte dies nicht genug Anreiz sein, sollte die EU-Datenschutzverordnung dazu anspornen.

Unsichtbar und smart

Kostensenkung und Nutzensteigerung, organisationsübergreifendes Wissensmanagement: Für das Gesundheitswesen steckt viel Potenzial im Cloud Computing, das auf Erden teuer erarbeitet werden muss.

Verkauf von Gesundheitsdaten

Privacy International (PI) hat einen Bericht veröffentlicht, demzufolge einige EU-Websites Daten über psychische Erkrankungen an Werbekunden verkaufen und die DSGVO-Anforderungen missachten. Die französische Website Doctissimo bestreitet hingegen die Datenweitergabe an Dritte.

Alarm-Ermüdung

Längst geht es bei der „Alert fatigue“ – der Alarm-Ermüdung – nicht mehr nur um Klinikmitarbeiter: Mitarbeiter von Sicherheitsanalayse-Zentren werden zunehmend mit Warnmeldungen überschwemmt und verbringen zu viel Zeit damit, Fehlalarme auszusortieren.

Bedrohung von innen

Neue Erkenntnisse von den britischen Nachbarn: menschliches Versagen ist die Hauptursache für Sicherheitsverstöße im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten – nicht externe Angriffe. Das Gesundheitswesen führt dabei die Branchen-Hitliste an.

Google Cloud und NTT Data entwickeln neue KI-Tools

Die Unternehmen planen die Entwicklung neuer Cloud-basierter Anwendungen. Der Fokus: Patienteneinbindung, Bevölkerungsgesundheit, das Management von Kundenbeziehungen, Schadensbearbeitung und mehr.

Datenschutz bei Sprachtechnologie

Die aufstrebende Sprachtechnologie hat das Potenzial, eine größere Zielgruppe im Gesundheitswesen anzusprechen. Branchen-Stakeholder warnen jedoch vor Datenschutzlücken – jenseits HIPAA.

Kein Vertrauen in Datenaustausch

Nicht nur im deutschsprachigen Raum sind die Bedenken in puncto Datensicherheit im Gesundheitswesen groß. Eine aktuelle Studie von OneLondon zeigt jetzt, dass es zukünftig ein stärkeres Engagement in der Öffentlichkeit braucht, um das Vertrauen in den Datenaustausch zu stärken.

Cloud-Tracking von Patientendaten

Die Technologie der ClearData SaaS-Plattform könnte Gesundheitsorganisationen helfen, geschützte Gesundheitsinformationen umfassend und sicher im Rahmen von Kubernetes-Plattformen auf Amazon Web Services, Google Cloud und Microsoft Azure zu verwalten.

Seiten