Digital Leader

Seiten

EU-weiter Impfpass

Bis Juni sollen die Digital Green Certificates eingeführt werden

EU-weiter Impfpass

Das „Digital Green Certificate“ ist in der Vorbereitung und soll bis Juni europaweit eingeführt werden.

"Skalierbar und modular: Plattformen gehört die Zukunft"

Die Nutzung von Plattformen in Kliniken und Krankenhäusern zahlt auf die Patientenversorgung ein – gerade in der Radiologie. Plattformen sorgen für mehr Effizienz und eine bessere, schnellere Befundung. Dabei gilt es, die vorhandene IT nicht in eine Sackgasse zu führen. Christian Backert, Business Manager Healthcare Informatics bei Philips DACH,...

Impfstoff-Verteilung

Länder auf der ganzen Welt beginnen mit der Einführung digitaler Impfstoffpässe. HIMSS reagiert jetzt auf den Bedarf nach Berichtsspezifikationen und -standards und spricht Empfehlungen für die Rolle der digitalen Gesundheit bei der Impfstoff-Verteilung aus.

AXA & Microsoft: Digitale Gesundheitsplattform startet

Der Launch folgt einem erfolgreichen Pilotprojekt in Deutschland und Italien.

Antwort auf COVID-19: EU4Health-Programm

Das EU4Health-Programm zielt darauf ab, 5,1 Mrd. Euro in EU-Länder, Gesundheitsorganisationen und NGOs zu investieren, um Innovationen zu fördern und die Widerstandsfähigkeit der Gesundheitssysteme zu stärken.

Deutschlands ePA-App

Seit Jahresbeginn haben alle gesetzlich Versicherten in Deutschland – 72 Mio. Bürger – Anspruch auf eine elektronische Patientenakte (ePA), mit deren Bereitstellung die Krankenkassen beauftragt sind. Im Interview mit Healthcare IT News erklärt Sandra Hoyer, ePA-Projektleiterin bei der Techniker Krankenkasse (TK), wie die Umsetzung funktioniert –...

COVID-19: Vernetzte Warn-Apps

Die Mitgliedstaaten und die Europäische Kommission haben einen Dienst eingerichtet, mit dem nationale COVID-19-Benachrichtigungs- und Warn-Apps miteinander kommunizieren können.

In 3 Monaten zum EU-Impfstoffzertifikat

Die technischen Arbeiten zum interoperablen Impfstoffzertifikat der EU sollen innerhalb von drei Monaten abgeschlossen werden. Der Europäische Rat betont die Bedeutung eines gemeinsamen Ansatzes.

Digitale Reifegrade in deutschen Kliniken

Deutschland ist dabei ein Projekt zu starten, um die digitale Reife seiner 2.000 Krankenhäuser zu bewerten. Wenn sich das Land darauf konzentriert, die Auswirkungen auf Mediziner und Patienten zu verstehen, kann es zur Weltspitze aufschließen, so Armin Scheuer, VP, HIMSS.

Schweiz & Deutschland: Investitionsprioritäten im Gesundheitssektor

COVID-19 hat gezeigt, wie wichtig E-Health ist, und Krankenhäuser begrüßen Finanzierungsinitiativen, um die Digitalisierung voranzutreiben. In einem Interview mit Healthcare IT News teilt das Schweizer Beratungsunternehmen Indema seine Ansichten zu den Investitionsprioritäten von Krankenhäusern und Trends auf dem schweizerischen und deutschen...

Seiten