elektronische Patientenakte

Seiten

„Unser Commitment für Tasy in Deutschland steht“

Interview mit Gerrit Schick, Business Group Manager Healthcare Informatics und Population Health Management Philips GmbH Market DACH

„Unser Commitment für Tasy in Deutschland steht“

Start für Tasy in Deutschland, IHE-Komponenten in den eigenen Lösungen, eine neue Plattform für Patienteninteraktion – der Philips-Konzern setzt seinen Weg zum umfassenden Anbieter von Digitalisierungslösungen im Healthsektor fort. HealthTech Wire sprach mit Gerrit Schick, Business Group Manager Healthcare Informatics und Population Health...

Digitalschub bei Versicherten

Jeden Tag nutzen 400 weitere Versicherte die elektronische Patientenakte (ePA) von Deutschlands größter Krankenkasse. Auch das übrige Digitalangebot wird zunehmend genutzt.

Digitale Aufklärung & Patientenautonomie

Die jüngste Datapuls Umfrage 2021 bildet die Patientensicht auf die digitalisierte Gesundheitsversorgung in Deutschland ab.

App sichert Patienten-Chats im KIS

Uniklinikum Frankfurt startet Pilotprojekt: Messenger-App für Kliniker dokumentiert Patienten-Chats datenschutzkonform direkt in KIS und ePA.

„Das EPD läuft in der Schweiz noch nicht“

Bis April 2020 sollten sich alle Schweizer Spitäler gemäß dem Bundesgesetz über das elektronische Patientendossier (EPDG) einer Stammgemeinschaft anschließen, um das elektronische Patientendossier (EPD) schweizweit anzubieten. Ein Jahr später hakt Healthcare IT News jetzt bei Stefan Hunziker, CIO am Luzerner Kantonsspital (LUKS) nach, wie sich das...

Google testet Patientenakten-Software

Der Software-Titan befragt Nutzer nach ihrer Meinung dazu, wie sie mit ihren eigenen medizinischen Daten interagieren möchten, heißt es in einem Bericht.

Deutschlands ePA-App

Seit Jahresbeginn haben alle gesetzlich Versicherten in Deutschland – 72 Mio. Bürger – Anspruch auf eine elektronische Patientenakte (ePA), mit deren Bereitstellung die Krankenkassen beauftragt sind. Im Interview mit Healthcare IT News erklärt Sandra Hoyer, ePA-Projektleiterin bei der Techniker Krankenkasse (TK), wie die Umsetzung funktioniert –...

Digitaler Mutterpass

Der Berufsverband der Frauenärzte (BVF) hat auf der virtuellen FOKO 2021 über die geplanten Erweiterungen der elektronischen Patientenakte (ePA) berichtet.

Digitaler Schub durch KHZG

Seit Jahresbeginn können Krankenhäuser staatliche Mittel im Rahmen des Krankenhauszukunftsgesetzes (KHZG) beantragen.

Seiten