Genomforschung

Seiten

Ja zur DNA-Sequenzierung

Deutschland schließt sich 1+ Million Genomes Initiative an

KI gegen Krebs

Berlin Institute of Health (BIH) erarbeitet personalisierte Therapien und Krankenakte für Krebspatienten.

Ja zur DNA-Sequenzierung

Deutschland schließt sich 1+ Million Genomes Initiative an

KI erkennt Blutkrebs

Uni Bonn und DZNE veröffentlichen Machbarkeitsstudie über zellspezifische Genaktivitätsprofile

Personalisierte Neurologie

Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie erörtert Zukunft des medizinischen Fachgebiets


Personalisierte Krebsbehandlung

Das Universitätsspital Genf (HUG) ist EU-weit die erste Universitätsklinik, welche die neue KI-Technologie von IBM nutzt. IBM Watson for Genomics wird es den Genfer Onkologen zukünftig ermöglichen, schneller und fundierter zu diagnostizieren.

Futurium in Berlin eröffnet

Futurium in Berlin eröffnet: Boehringer Ingelheim hält Impulsvortrag

KI gegen Darmkrebs

UniSpital Zürich macht Vorstoß in Richtung finanzierbare personalisierte Therapie durch Tumorklassifizierung

30.000 Mutationsanalysen

DNA-Datenschatz von Charité und Berlin Institute of Health könnte zukünftig Therapien mittels KI verbessern

Revolution durch Patientendaten

Der Schatz an Patientendaten des NHS könnte einen Wert von fast 10 Milliarden Pfund pro Jahr haben, schätzt ein Bericht von Ernst & Young.

Finnlands digitales Genomprojekt

Auf der HIMSS & Health 2.0 European Conference wurde unlängst das FinnGen-Projekt vorgestellt. Ein kurzer Blick auf ein nationales Vorhaben

Seiten