Interoperabilität

Seiten

„Das Management der digitalen Transformation steht im Fokus des Swiss eHealth Summit 2018“

Interview mit Prof. Dr. Jürg Blaser, Präsident der SGMI, und Rainer Herzog, General Manager D-A-CH der HIMSS Europe

„Das Management der digitalen Transformation steht im Fokus des Swiss eHealth Summit 2018“

Unter dem Motto „Leadership & Digital Transformation“ stellt der 11. Swiss eHealth Summit vom 11.-12. September 2018 die Frage, wie digitale Veränderungsprozesse organisiert und nutzbringend umgesetzt werden können.

Digitales Krebsregister für Deutschland

Das Bundeskabinett hat sich mit einem Gesetzesentwurf für die digitale Zusammenführung der Krebsregister aus den einzelnen Bundesländern entschieden.

gematik plant TI 2.0

Deutschlands Telematik-Infrastruktur soll ein umfassendes Architektur-Update erhalten – und nennt sich schon jetzt Plattform für Digitale Medizin. Die gematik hat nun ein Ideenpapier vorgestellt.

Deutschlandweit: SNOMED CT

Der grundlegende Schritt ist laut der Bundesanstalt für Arzneimittel und Medizinprodukte „ein Baustein für die semantische Interoperabilität beim elektronischen Austausch von Gesundheitsdaten“.

Digitaler Befundaustausch

Der Westdeutsche Teleradiologieverbund wächst: neben der Vernetzung mit neuen Gesundheitseinrichtungen ist das Upload-Portal verstärkt im Einsatz - und KI-Dienste in Planung.

In Planung: Digitale Identitäten

Ein weiteres Digitalisierungsgesetz ist auf dem Weg: mit dem DVPMG will der deutsche Gesundheitsminister jetzt Pflege und Versorgung modernisieren – schon ab Jahresmitte 2021.

Zeitersparnis durch biomedizinische Interoperabilitäts-Plattform

Vier Jahre nach Einführung der Enovacom Lösung Patient Connect am Vaudois University Hospital (CHUV) verzeichnet das Krankenhaus eine steigende Nachfrage bei anderen Abteilungen, die auch von der Zeitersparnis profitieren wollen.

Online-Training für Telemedizin

Temos und TUD starten Kooperation für die Weiterbildung im Digital Health Sektor

„Digitalisierung ist gekommen, um zu bleiben!“

Claudia Dirks, Head of Communications beim Health Innovation Hub (hih) des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) beteiligt sich als Mitglied im Führungskomitee der HIMSS D-A-CH Community rege am Austausch und der Vision rund um ein digitalisiertes Gesundheitswesen im deutschsprachigen Raum. Im Interview mit Healthcare IT News schildert sie, wie...

IT-Konsolidierung durch Health Content Management (HCM)

Für die IT-Konsolidierung eines Standorts hat sich das RHÖN-KLINIKUM im fränkischen Bad Neustadt mit Health Content Management (HCM) befasst und ein Archiv zur sektorenübergreifenden, intelligenten digitalen Vernetzung aller klinischen Daten aufgesetzt. Zuletzt wurde sogar das PACS in der Radiologie abgelöst. Die Ergebnisse wurden jetzt in einer...

Seiten