mHealth

Seiten

Crash oder Symbiose

Neue Generation von eHealth-Start-ups ändert den digitalen Markt im Kliniksegment

Gegen Lockdown-Einsamkeit

Mittels Hirnstimulation und Verhaltenstherapie sorgt ein neues digitales Tool für Behandlungserfolge bei Depressionen. Die Erfahrungswerte aus Großbritannien und Schweden könnten auch für die DACH-Region interessant sein.

Mood Tracker im Test

Großbritannien testet mit „Moodbeam One“ eine Innovation auf dem Gesundheitsmarkt: die tragbaren Stimmungs-Tracker sollen zunächst in Hausarztpraxen getestet werden – bevor es zu einem möglichen, nationalen Roll-Out kommt.

55,2 Mio. Euro für COVID-19-Projekte

13 Projekte, die sich im Kern mit digitalen Tools und Künstlicher Intelligenz (KI) befassen, erhalten jetzt finanzielle Unterstützung von der Europäischen Kommission.

Schlaganfall im Schlaf

Beim 7. Ideenwettbewerb der Spitzenforscher wurde ein Forschungsprojekt ausgezeichnet, das mittels KI-Technologie die präventive Früherkennung von akutem Schlaganfall unterstützt.

Männergesundheit

Weltweit sterben Männer etwa fünf Jahre früher als Frauen. Auf die Gesundheit von Männern und die gesundheitliche Ungleichheit, die Männer erleben, wird jedoch von politischen Entscheidungsträgern wenig Fokus gelegt, sagt Prof. Sam Shah, Chief Medical Strategy Officer bei Numan Health.

Kürzere Klinikaufenthalte

Vorbild für die DACH-Region: in den Niederlanden unterstützt jetzt eine App Kliniken bei der häuslichen Beobachtung von COVID-19-Patienten. Bei einer Gruppe von 33 Patienten sank die Dauer der stationären Einweisung dabei um insgesamt 134 Tage.

Cloud-Nutzung im Krankenhaus

Die erste HIMSS-Studie zur Cloud-Nutzung in Deutschlands Krankenhäusern zeigt einen hohen Einsatz von Cloud-Computing. Im Durchschnitt beurteilen die Befragten Public Cloud-Lösungen vorteilhafter als On-Premise-Lösungen, obgleich sie auch Bedenken insbesondere hinsichtlich Datenschutz und Compliance äußern. Diesen gilt es mit gezielter...

Apple forscht

Der Technologieriese arbeitet zusammen mit Forschern an drei unterschiedlichen Projekten: nach der Studie an Asthmapatienten mit Anthem führt Apple nun in Zusammenarbeit mit den Universitäten Toronto und Washington zwei weitere Studien mit seiner neuen Apple Watch Series 6 durch.

COVID-19-Prävention

Nicht nur in der DACH-Region und Großbritannien werden präventive Maßnahmen zur COVID-19-Bekämpfung ergriffen. Auch bei den französischen Nachbarn wird digital aufgerüstet. Die französischen Gesundheitsbehörden bezeichnen ihre neue App als „erweiterte“ Version der vorherigen Anwendung StopCovid.

Mobile Verhütung

Ein schwedisches Unternehmen möchte Thermometer von Drittanbietern in sein Leistungsportfolio einbinden. Der Plan: Frauen sollen diese zusammen mit der FDA-zugelassenen App zur Empfängnisverhütung verwenden können.

Seiten