Patientennutzen

Seiten

Crash oder Symbiose

Neue Generation von eHealth-Start-ups ändert den digitalen Markt im Kliniksegment

Healthcare-Barometer 2021

PwC Deutschland hat die Ergebnisse einer neuen Umfrage veröffentlicht. Demnach sind die Deutschen mit ihrem Gesundheitssystem zufriedener als je zuvor – und doch skeptisch mit Blick auf die Pandemie.

Digitales Krebsregister für Deutschland

Das Bundeskabinett hat sich mit einem Gesetzesentwurf für die digitale Zusammenführung der Krebsregister aus den einzelnen Bundesländern entschieden.

OP-Robotik jetzt in Deutschland

Das Robotik-Tool Versius Surgical wird jetzt im Klinikum Chemnitz zur Unterstützung laparoskopischer Operationen eingesetzt. Damit folgt Deutschland seinen Nachbarn Frankreich und Großbritannien, die diese Technologie bereits nutzen.

Live-Coaching-App

Mit den Fördermitteln möchte die in Berlin ansässige Plattform actio ihr Angebot um Live-Dienste für das mentale Wohlbefinden und Coaching-Kurse erweitern.

DGP 2021: Innovationen der Zukunft

Der Digitale Gesundheitspreis 2021 geht in die nächste Runde: jetzt hat der Pharma-Konzern Novartis seine Shortlist bekannt gegeben.

Visualisiert: 3D-Belastungsanalyse

Nach fünf Entwicklungsjahren haben die Uni Münster und das IT-Unternehmen Predimo ein medizinisches 3D-Modell zur Bewegungs- und Belastungsanalyse auf den Gesundheitsmarkt gebracht. Es soll Ärzte und Physiotherapeuten zukünftig bei Behandlungen unterstützen.

3 Mio. Euro für digitale Innovationen

EIT Health hat im Wild Card Programm zwei Innovationsteams aus Deutschland und Spanien ausgewählt: Die Finalisten werden digitale Innovationen bei der Behandlung von Parkinson und Krebs der Gebärmutterschleimhaut vorantreiben.

Mehr Lebensqualität

Das Jungunternehmen heartbeat medical setzt auf Patient Reported Outcomes Measures (PROMS) und engagiert dafür jetzt die Berliner Ärztin Dr. Valerie Kirchberger als Chief Medical Officer.

COVID-19-Impfstoff via Drohne

Die Fördermittel sollen die Position des deutschen Unternehmens in der Drohnen-basierten Logistik stärken. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Projekten im Gesundheitswesen.

Wirkungsvoll gewarnt

Rund ein Viertel aller Schweizer nutzt derzeit die Swiss-Covid-App. Wissenschaftler der Uni Zürich haben die Effektivität der digitalen Kontaktnachverfolgung jetzt evaluiert.

Seiten