Patientennutzen

Seiten

Crash oder Symbiose

Neue Generation von eHealth-Start-ups ändert den digitalen Markt im Kliniksegment

Zahnbonusheft wird digital

Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) digitalisieren das Bonusheft für die Zahnarztpraxis. Eine Integration in die ePA ist bereits geplant.

Q&A: Bevölkerungsgesundheit

Prof. Mahmood Adil, Medical Director bei Public Health Scotland und Leiter für klinische Daten & Digitales am Royal College of Physicians of Edinburgh, tritt auf dem HIMSS & Health 2.0 European Digital Event (7.-11. September 2020) als Speaker auf. Vorab erzählt er im Interview über den derzeitigen Stand bei Bevölkerungs-Gesundheitsdaten...

Digitale Hilfe bei Kopfschmerz & Migräne

Die Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG) launcht ein deutschlandweites Register, das sowohl die telemedizinische Versorgung von Betroffenen als auch die Forschung verbessern und vorantreiben soll.

Virtuelle Klinik als Vision

Curalie-CEO übernimmt Ausbau telemedizinischer Services an deutschen Privatkliniken.

Schmerzen im unteren Rücken

Eine neue Studie aus Süddeutschland zeigt, dass Hochrisikopatienten, die Telekonsultationen nutzen, bessere Ergebnisse erzielen als Patienten, die dies nicht tun.

Aufgeklärt

Aufgrund eines Konfigurationsfehlers konnten deutsche Ärzte acht Wochen lang keine Patientenstammdaten über das System übertragen.

Maske eliminiert COVID-19 in 30 Minuten

Die Schweizer Firma HeiQ hat die „intelligente Textiltechnologie“ Viroblock entwickelt, um eine Vielzahl von Bakterien und Viren zu eliminieren. Die innovative Methode kommt jetzt in neu eingeführten Gesichtsmasken von ViroMasks in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) zum Einsatz.

Patientenerfahrung verbessern

Über die Patientenbindung hinaus: Eine positive Patientenerfahrung ist das neue Gebot für Gesundheitssysteme, die den Wert der Kundenzufriedenheit erkennen.

Return-to-Work-App

Sonde One wurde entwickelt, um Mitarbeiter bei der Überprüfung auf COVID-19 zu unterstützen. Mithilfe eines Fragebogens, Temperatur- und Benutzerstimmproben werden tägliche Handlungsempfehlungen bereitgestellt.

Schlafapnoe erkennen

Was in Australien und England derzeit auf den Markt kommt, könnte auch für die DACH-Länder in Zukunft interessant sein: ResApp Health hat die Markteinführung von SleepCheck, einer klinisch validierten Schlafapnoe-Screening-App für den Einsatz zuhause angekündigt.

Seiten