Start-up

Seiten

Crash oder Symbiose

Neue Generation von eHealth-Start-ups ändert den digitalen Markt im Kliniksegment

Crash oder Symbiose

Eine neue Generation von eHealth-Start-ups ändert den digitalen Markt im Kliniksegment: Zusammenstoß oder Integration zweier Welten?

Digitaler MS-Begleiter gelauncht

Temedica und Roche stellen mit „Brisa“ ein digitales Tool für Multiple-Sklerose-Patienten vor.

Drohnenflug: Schneller am Zielort

Wingcopter testet drohnenbasierte Notfalltransporte von Blutproben jetzt in Mecklenburg-Vorpommern.

Liva Healthcare kooperiert mit Krankenkassen

Das Unternehmen für digitales Gesundheitscoaching wurde beim Healthy Hub eHealth-Wettbewerb ausgewählt.

Neurodermitis digital behandeln

Zum Welt-Neurodermitis-Tag am 14. September hat das Berliner Start-Up Nia Health eine neue Kooperation mit dem Pharmakonzern Pfizer bekannt gegeben.

Diät- und Lifestyle-Coaching

Oviva, ein wachsendes Start-Up aus der Schweiz, nutzt individuelles Coaching mit einer intuitiven App und zertifizierten Ernährungsberatern, um Programme für gesunde Ernährung anzubieten.

Flying Health und LM+

Das Joint Venture der deutschen Privatversicherungen soll vom Knowhow des Berliner Unternehmens profitieren. Das Ziel: eine Zukunftsstrategie für den Gesundheitsmarkt.

3. Healthcare Hackathon

Interdisziplinäre Zusammenarbeit für eine verbesserte digitale Gesundheitsversorgung: Die Universitätsmedizin Mainz hat neue Lösungskonzepte für Pflege, Ärzte und Patienten ausgezeichnet.

Digitale Behandlung von Kurzsichtigkeit

Dopavision hat eine Förderrunde der Serie A über 12 Mio. Euro abgeschlossen. Der Erlös wird zur Finanzierung der klinischen Entwicklung von MyopiaX, dem Hauptprodukt des Unternehmens im Bereich der kindlichen Myopie, verwendet.

Medizinprodukte-Markt erholt sich

Ein neuer Bericht zeigt: Die Wachstumschancen in der mobilen und häuslichen Gesundheitsversorgung sowie für moderne Technologien steigen und werden insbesondere RASD, kardiovaskulären und orthopädischen Geräten zu Gute kommen.

Seiten