Telemedizin

Seiten

Unsichtbar und smart

Kostensenkung und Nutzensteigerung, organisationsübergreifendes Wissensmanagement: Für das Gesundheitswesen steckt viel Potenzial im Cloud Computing, das auf Erden teuer erarbeitet werden muss.

Digitale Physiotherapie

Eine neue Studie im JMIR zeigt, dass Patienten, die auf digitale Physiotherapie setzen, von einer Verbesserung ihrer Schmerzen berichten – im Durchschnitt um 68,5 Prozent.

Visitenroboter im Einsatz

Berliner Krankenhäuser setzen während der Pandemie auf robotisch gestützte Tele-Visiten auf der Intensivstation. Unter Charité-Leitung soll dadurch die Belegung der Intensivbetten in Berlin und die Versorgung von COVID-19 Fällen optimiert werden.

Fast Track für die „App auf Rezept“

Im DiGA Summit erörterten deutsche Digital Health Experten relevante Fragen zum neuen Prüfverfahren für digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) in Deutschland.

COVID-19 Symptom-Checker

Das Überwachungssystem unterstützt Mediziner bei der Triage von Patienten mit dem Virus.

"Das Gesundheitswesen braucht digitale UX-Convenience"

In der digitalen Entwicklung, insbesondere im Patienten Empowerment, liegt großartiges Potenzial, vor allem für chronisch Kranke, aber auch für das Gesundheitssystem als Ganzes. So die Meinung von Jeremy Dähn, Manager im Business Development bei Curalie und Mitglied im Führungskomitee der HIMSS D-A-CH Community. Im Interview mit Healthcare IT News...

„Turbo-Boost für Digitalisierung“

Eine der größten Universitätskliniken Europas setzt auf den Einsatz von Apps und Online-Sprechstunden, um Patienten während der gegenwärtigen Krise beizustehen. Interoperabilität ist dabei essentiell, da digitalisierte Prozesse verstärkt an Bedeutung gewinnen.

COVID-19: "Stündliche Anpassungen erforderlich"

Für IT-Abteilungen von Krankenhäusern ist es derzeit unerlässlich, Informationen zu verfolgen: als Entscheidungsgrundlage für das Management, um ein schnelles Aufstocken mit zusätzlichen Betten auf der Intensivstation zu ermöglichen und Tools für die Heimarbeit einzurichten.

Gegen Stress in Corona-Zeiten

Seit 2015 ist HelloBetter mit evidenzbasierter Online-Psychotherapie am Markt. Im Interview mit Healthcare IT News erzählt Philip Ihde, Geschäftsführer und COO, welche digitale Hilfestellung zur psychologischen Erstversorgung das Start-Up speziell in der Corona-Krise anbietet.

Seiten