Telemedizin

Seiten

Unsichtbar und smart

Kostensenkung und Nutzensteigerung, organisationsübergreifendes Wissensmanagement: Für das Gesundheitswesen steckt viel Potenzial im Cloud Computing, das auf Erden teuer erarbeitet werden muss.

Husten-Tracking mit KI

Die KI-gestützte Hyfe App erfasst die Häufigkeit und Entwicklung von Husten. Durch neue Investitionen soll der App jetzt zum Durchbruch verholfen werden – nicht zuletzt, um COVID-19 einzudämmen.

HealthHero übernimmt Qare

Durch die Akquisition des französischen Telemedizinanbieters kann sich der britische Gesundheitsdienstleister HealthHero jetzt um 22 Millionen Nutzer kümmern.

AXA & Microsoft: Digitale Gesundheitsplattform startet

Der Launch folgt einem erfolgreichen Pilotprojekt in Deutschland und Italien.

Check die App

Ein studienbasiertes Projekt soll die digitale Gesundheitskompetenz von Heranwachsenden in Deutschland steigern. Dafür wurde jetzt das digitale Tool „Check die App“ entwickelt.

DiGA: Sichere Daten in der Cloud?

Seit letztem Juli können Entwickler von digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) hierzulande sensible Personendaten nicht länger bei amerikanischen Cloud-Providern hosten. Dr. Philipp Kircher vom Health Innovation Hub erklärt, unter welchen Vorkehrungen dies dennoch möglich ist – und was die Cloud-Anbieter dazu sagen.

Ein Schub für die Telemedizin

Der 11. Telemedizinkongress der DGTelemed informierte rund um telemedizinische Erfolgsmodelle in der Pandemie und ihre Vergütung. Zudem wurde der Telemedizinpreis 2021 verliehen.

Deutschland bewilligt 11. DiGA im Fast Track

Wir stellen alle digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) vor, die in Deutschland bisher zur ärztlichen Verordnung und Erstattung zugelassen sind. Die Übersicht gibt einen Ausblick auf die vielversprechendsten Bereiche der digitalen Medizin.

Live-Coaching-App

Mit den Fördermitteln möchte die in Berlin ansässige Plattform actio ihr Angebot um Live-Dienste für das mentale Wohlbefinden und Coaching-Kurse erweitern.

Seiten