Telemonitoring

Seiten

Digitale Hilfe bei Kopfschmerz & Migräne

DMKG startet deutschlandweites Register für Forschung und Versorgung

Digitale Hilfe bei Kopfschmerz & Migräne

Die Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG) launcht ein deutschlandweites Register, das sowohl die telemedizinische Versorgung von Betroffenen als auch die Forschung verbessern und vorantreiben soll.

Virtuelle Klinik als Vision

Curalie-CEO übernimmt Ausbau telemedizinischer Services an deutschen Privatkliniken.

Trendbarometer: Status Quo der Telemedizin in Europa

Die Studienergebnisse sind erstmals als eBook verfügbar.

Neue Community für Telehealth

Themenbasierte Community soll Wissensaustausch rund um Telegesundheitslösungen in Europa stärken.

Schweizer Kommunikationsplattform soll wachsen

Österreichische Kapsch Group kooperiert mit Schweizer Digital Health Pionier docdok.health

Patientenerfahrung verbessern

Über die Patientenbindung hinaus: Eine positive Patientenerfahrung ist das neue Gebot für Gesundheitssysteme, die den Wert der Kundenzufriedenheit erkennen.

Schlafapnoe erkennen

Was in Australien und England derzeit auf den Markt kommt, könnte auch für die DACH-Länder in Zukunft interessant sein: ResApp Health hat die Markteinführung von SleepCheck, einer klinisch validierten Schlafapnoe-Screening-App für den Einsatz zuhause angekündigt.

Telemedizin in Deutschland

Interaktiver Zava Report beleuchtet Potenziale und Risiken der deutschen Telemedizin-Branche im EU-Ländervergleich. Das Fazit: eine (noch) geringe Digitalisierungsrate bei gleichzeitig hohen Wachstumschancen.

„Wir müssen uns wieder darauf besinnen, was für den Patienten gut ist“

Value-based Healthcare (VBHC), eine Rückbesinnung auf die messbare Qualität der medizinischen Versorgung: Dr. Valerie Kirchberger, Head of Value Based Care an der Charité Universitätsmedizin und Mitglied im Führungskomitee der HIMSS D-A-CH Community, beleuchtet in diesem Interview, warum die zukünftige Versorgung davon profitiert, wenn wir der...

Telekom launcht Diabetes-App

Virtuelles Versorgungskonzept auf DMEA vorgestellt

Seiten