Wissensmanagement

Seiten

COVID-19: "Stündliche Anpassungen erforderlich"

HIMSS-Webinar: Informationen als Klinik-CIO erfolgreich überwachen

COVID-19: "Stündliche Anpassungen erforderlich"

Für IT-Abteilungen von Krankenhäusern ist es derzeit unerlässlich, Informationen zu verfolgen: als Entscheidungsgrundlage für das Management, um ein schnelles Aufstocken mit zusätzlichen Betten auf der Intensivstation zu ermöglichen und Tools für die Heimarbeit einzurichten.

HIMSS20 Digital ist gestartet

Der Bericht von zwei CIOs im Gesundheitswesen, die in Italien und Deutschland gegen COVID-19 kämpfen, ist nur eine von vielen virtuellen Präsentationen, von denen in den kommenden Monaten noch viele weitere folgen werden.

"Wir müssen die europäische Gesundheitsbehörde dramatisch stärken"

Telemedizinische Plattformen, Bots und IT-Systeme helfen dabei, die medizinische Versorgung aus der Ferne sicherzustellen, ermöglichen ein effizientes Krisen-Management und akkurate Ressourcenplanung.

Stopp für COVID-19 Falschmeldungen

Coronakrise: Facebook, Google und Twitter ergreifen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die auf ihren Plattformen geteilten Gesundheitsempfehlungen korrekt sind.

Für eine positive digitale Patienten- und Workforce-Experience

Unter der gemeinsamen Vision für das Gesundheitswesen plant die D-A-CH Community von HIMSS die nächsten Aktivitäten für 2020.

Ja zur DNA-Sequenzierung

Deutschland schließt sich 1+ Million Genomes Initiative an

KI erkennt Blutkrebs

Uni Bonn und DZNE veröffentlichen Machbarkeitsstudie über zellspezifische Genaktivitätsprofile

Stress durch die EPA

2020 bringt einen Durchbruch, so die Prognose leitender Ärzte: weniger Stress durch elektronische Patientenakten für die Anbieter, sobald die wachsende Datenflut mit einer Gesundheits-IT einhergeht, die auf die EPA optimal abgestimmt ist.

Weg vom Silo-Wissen

Prof. Dr. Herborn, Vorstand und CMO bei Asklepios, beschreibt im Interview auf der HEALTH die Digitalisierung aus Ärztesicht: Die Einführung der ePA sei ein bedeutender Schritt und wir sollten ihren Nutzen und Mehrwert nicht klein reden. Andere digitale Innovationen seien aber noch Feldversuche – und auch eine Generationsfrage.

Digitalisierung ermöglicht Partizipation

Prof. Jörg Debatin, Leiter des Health Innovation Hub, gab auf der HEALTH Einblicke in den Weg zur digitalen Gesundheitsgesellschaft: Digitalisierung macht das komplexe medizinische Wissen nutzbar, sagt er, und sie befähigt uns als Patienten zu partizipieren.

Seiten